Robert Kiyosaki sagt voraus, dass Bitcoin in 3 Jahren 75.000 Dollar wert sein wird

Robert Kiyosaki, Geschäftsmann und Autor des Buches Rich Dad, Poor Dad, ist erneut zu Twitter zurückgekehrt, um seine optimistische Position bei Bitcoin zu verkünden.

Wie lautet seine Prognose? Dass der Preis von Bitcoin in drei Jahren auf 75.000 Dollar ansteigt.

Bitcoin, Silber und Gold entsprechen nicht dem Standard

Wie Kiyosaki jedes Gut bewertet
In einem Tweet vom 16. Mai sagt Kiyosaki, seine Angst vor einer sterbenden Wirtschaft habe ihn dazu veranlasst, mehr als drei Vermögenswerte außerhalb des traditionellen Finanzsystems zu kaufen, die er für bemerkenswert wertvoll hält: Gold, Silber und Bitcoin (BTC).

Der Tweet des Autors umreißt, wie wertvoll seiner Meinung nach jedes Gut in den kommenden Jahren sein wird. Sie enthüllt Folgendes:

„Ich habe mehr Gold, Silber und Bitcoin gekauft. GOLD [derzeit] bei $1.700. Er sagt 3.000 Dollar in einem Jahr voraus. Silber [derzeit] bei $17. Sagt 40 Dollar in 5 Jahren voraus. Bitcoin [derzeit] bei $9.800. Sagt 75.000 Dollar in 3 Jahren voraus“.

Autor von Rich Dad Poor Dad: Der Coronavirus wird Bitcoin eine „parabolische“ Wendung geben
Den Zahlen zufolge spiegelt diese Vorhersage einen prognostizierten jährlichen Anstieg von etwa 76 %, 19 % bzw. 97 % für Gold, Silber und

  • Bitcoin Code
  • The News Spy
  • Bitcoin Profit
  • Bitcoin Revolution
  • Bitcoin Trader
  • Immediate Edge
  • Bitcoin Superstar
  • Bitcoin Billionaire
  • Bitcoin Evolution
  • Bitcoin Era
  • Bitcoin Circuit

wider. Dies deutet darauf hin, dass Bitcoin, zumindest laut Kiyosaki, das günstigste Gewinnpotenzial von allen dreien hat.

Wachsendes Interesse an Bitcoin
Dies ist nicht das erste Mal, dass Robert Kiyosaki seine Plattform nutzt, um die Tugenden von Bitcoin und laBlockchain herauszustellen. In den letzten Monaten hat der Geschäftsmann bei zahlreichen Gelegenheiten von seinem Glauben an die Zukunft der Technologie gesprochen.

Reicher Vater vs. armer Vater in der Zeit des Coronavirus: Robert Kiyosaki und Bitcoin
In einem Podcast-Auftritt von Anthony Pompliano im April lobte Kiyosaki Bitcoin und sagte

„Der Grund, warum ich Bitcoin unterstütze, ist nur ein verdammter Grund: Sie sind nicht Teil des Systems.

Er wies auch darauf hin, dass „Gold und Silber Gottes Geld sind, und Bitcoin ist das Open-Source-Geld der Menschen.