Reddits Blockchain-Belohnungen werden bis 2021 nach Ethereum wandern

Reddit stellt weiterhin weitere Einzelheiten über sein Blockketten-Gemeinschaftspunktesystem zur Verfügung, das im Rinkeby-Testnetz laufen wird, bevor es in das Ethereum-Netzwerk überführt wird.

Die beliebte Social-Blogging-Plattform Reddit hat bestätigt, dass ihre symbolisierten Belohnungen noch in diesem Jahr in die Ethereum-Blockkette wandern werden.

Am 13. Mai gab Reddit offiziell sein Community-Punkte-System bekannt und kündigte an, dass die Funktion innerhalb von zwei Tagen in „begrenzten Gemeinschaften“ eingeführt wird.

Das Belohnungssystem wird jedoch frühestens im Herbst 2020 in einem Testnetz funktionieren.

Ein Reddit-Beitrag bestätigte, dass die Punkte aus ERC-20-Token bestehen werden. Das System wird jedoch erst nach der Beta-Phase auf das Ethereum-Mainnet migriert.

Während sich das System zunächst im Rinkeby-Testnetz manifestieren wird, während es sich noch in der Beta-Phase befindet, wird nach der Migration eine Reihe von auf Ethereum basierenden intelligenten Verträgen Transfers, Verteilung und andere Operationen ausführen, die dem Belohnungsprotokoll zugrunde liegen.

In der Zwischenzeit angesammelte Punktesalden werden ebenfalls übertragen.

Belohnungen für Bitcoin Trader

Reddit umarmt Blockketten-Belohnungen

Die Punkte jedes Subreddits werden mit einem eindeutigen Namen versehen, die Belohnungsmarken der Kryptowährung subreddit werden mit „Monden“ versehen.

Community-Punkte werden monatlich auf der Grundlage der Aktivitäten einzelner Benutzer innerhalb eines Subreddits, wie z.B. Posten oder Kommentieren, verteilt.

In dem Beitrag heißt es, dass Monde von den Benutzern frei gehandelt oder für eine Reihe von Dienstprogrammen innerhalb der r/Cryptocurrency-Community verwendet werden können. Gegenwärtig können Monde verwendet werden, um den Ruf anzuzeigen, Abzeichen, GIFs und andere Funktionen freizuschalten und der Stimmabgabe in Umfragen mehr Gewicht zu verleihen.

Reddit zielt auf die Versorgung von 250 Millionen Monden ab

Die Benutzer werden auch eine anfängliche Verteilung erhalten, die auf ihrer Punktzahl im Rahmen des bestehenden Reputationssystems „Karma“ basiert – mit 50 Millionen Monden, die für die anfängliche Verteilung über den Teilreddit r/Cryptocurrency vorgesehen sind.

Von dort aus werden im folgenden Monat 5 Millionen Monde auf der Grundlage der Aktivität unter den Benutzern verteilt – wobei die Gesamtzahl jeden Monat um 2,5 % auf eine geplante Obergrenze von 250 Millionen abnehmen soll.

Gerüchte über ein auf Blockketten basierendes System für Reputationsbelohnungen tauchten erstmals Anfang April auf, nachdem eine Bildschirmaufzeichnung, die einen Überblick über die „Punkte“-Funktion bietet, in den Subreddit r/Cryptocryptocurrency eingestellt wurde.

Ein paar Tage später wurde ein Video mit einem Durchgang durch die FAQ zum „Community Points“-System veröffentlicht, das zu bestätigen schien, dass die Belohnungsfunktion auf Ethereum eingeführt werden würde.