Bitcoin-Preisbullen knüpfen Hoffnungen

Bitcoin-Preisbullen knüpfen Hoffnungen auf absteigenden Kanalausbruch auf $10K

Die Bullen müssen die 9.200-$9.500-Dollar-Widerstandszone zur Unterstützung umdrehen, um einen Weg zurück zu 10.000 Dollar zu ebnen.

Der Bitcoin (BTC)-Preis zeigte ein wenig Stärke, indem er beim Tagesschluss kurzzeitig auf 9.235 $ drückte, aber zum Zeitpunkt des Schreibens handelt der höchstrangige digitale Vermögenswert bei Bitcoin Billionaire auf CoinMarketCap unter dem Widerstand von 9.200 $.

Wie in der vorhergehenden Analyse von Cointelegraph Markets erörtert, bleibt der Preis unterhalb des 20-MA und der absteigenden Trendlinie vom Hoch vom 1. Juni bei 10.380 $. Bis Bitcoin einen Tagesschluss über dem Niveau von $10.400-$10.500 erreichen kann, bleibt der Preis dem Risiko eines Zusammenbruchs bis zur Unterstützung von $8.800 ausgesetzt.

Das 1-Stunden-Chart zeigt, dass die heutige Ablehnung etwas oberhalb der Widerstandsmarke von $9.200 und der absteigenden Trendlinie erfolgte, wo der Preis eine Pinzettenspitze bildete, bevor er auf $9.165 zurückging.

Auf der Tages-Chart bleibt der RSI unter 50, aber auf der MACD-Chart ist das Histogramm von rot zu rosa gewechselt, da die Balken sich zu verkürzen beginnen und der Bitcoin-Preis höhere Tiefststände bildet, was darauf hindeutet, dass der Verkauf begonnen hat, abzunehmen. Der MACD hat ebenfalls begonnen, sich abzuflachen und näher an die Signallinie heranzuziehen.

BTC USDT-Tages-Chart

Gegenwärtig liegt Bitcoin unterhalb der absteigenden Kanal-Trendlinie und 20-MA, aber wenn Bullen einen hochvolumigen Spike bewältigen können, könnte der Preis über den hochvolumigen VPVR-Knotenpunkt bei $9.600 steigen und dabei den Bereich von $9.200 bis $9.500 zur Unterstützung umdrehen.

Wenn es nicht gelingt, kurzfristig 9.400 $ zur Unterstützung umzudrehen, wird es wahrscheinlich zu einem erneuten Anstieg auf die Unterstützung von 8.900 $ kommen, wo die Käufer weiterhin Kaufinteresse zeigen.

Im täglichen Zeitrahmen zeigt der Indikator der Bollinger Bands an, dass trotz des schwachen Volumens und der nachlassenden Dynamik weiterhin eine Kompression eintritt, da sich die Handelsspanne verengt, alles Signale, die auf eine Zunahme der Volatilität hindeuten.

Risikoaverse Händler könnten in Erwägung ziehen, einen 4-Stunden- oder Tagesschluss über $9.400 abzuwarten, bevor sie sich entscheiden, eine Long- oder Short-Position zu eröffnen. Einen Breakout oberhalb des hochvolumigen VPVR-Knotens bei $9.600 zu kaufen, könnte riskant sein, da der Preis bei $9.800 und $10.000 kontinuierlich abgelehnt wurde.

Händler, die eine Long-Position eingehen möchten, könnten auf einen Aufschwung bei $8.900 oder sogar auf einen Zusammenbruch dieser wichtigen Unterstützungsmarke warten. In der Zwischenzeit werden Bären wahrscheinlich Short-Positionen von $9.400 bis $9.600 eröffnen, wie der Preis in dieser Zone gesehen hat.

Novogratz: Bitcoin Prijs om $20.000 te bereiken als Fed Prints en koopt te veel Dollars

De voormalige Wall Street hedge fund manager en de prominente investeerder Mike Novogratz zei onlangs dat Bitcoin het begeerde $10.000-tarief spoedig zou kunnen breken en tot $20.000 zou kunnen stijgen.

Hij merkte ook op dat de digitalisering van het geld wereldwijd is begonnen en dat de VS hun achterstand op andere landen, zoals China, moeten inhalen.

Bitcoin Tot $20K, zegt Novogratz

Novogratz is de CEO van de cryptocurrency investeringsfirma Galaxy Investment Partners en al lange tijd een voorvechter van Bitcoin. Medio 2009 voorspelde hij dat BTC tegen het einde van het jaar terug zou keren naar zijn historisch hoge prijs van $20.000, wat niet gebeurde.

De primaire cryptocurrency daalde in waarde tegen het einde van 2019, en Novogratz voorspelde opnieuw dat het in 2020 ongeveer 12.000 dollar zou bedragen. In een recent interview verscheen hij echter veel meer bullish met betrekking tot de komende prijsontwikkelingen.

Terwijl hij elke veronderstelling weerlegde dat Bitcoin Billionaire de dollar als de belangrijkste valuta in de VS op elk moment snel zou kunnen verdringen, merkte hij op dat mensen zich om dezelfde redenen tot BTC en goud wenden, wat uiteindelijk de prijzen zou kunnen opdrijven:

Waarom kopen mensen Bitcoin? Ze kopen het om dezelfde reden als waarom ze goud kopen. Goud is op het hoogtepunt, Bitcoin is afkomstig van een uitverkoop onder $5.000, en het is terug op bijna $10.000.

Omdat mensen zich zorgen maken dat de Fed en de Schatkist te veel dollars drukken en kopen. We hebben deze onheilige alliantie tussen de enorme fiscale stimulans van de Schatkist en de Fed die de hele zaak financiert„.

Daarom, als excessieve hoeveelheden USD de economie blijven overspoelen, kan de dollar een enorme devaluatie ondergaan, voegde Novogratz eraan toe. Om deze negatieve gevolgen te bestrijden, gebruiken mensen „Bitcoin als een hedge voor dat.“ Hij vervolgde dat „het me zal verbazen als we die $10.000 niet snel neerhalen, en dat je daarna $14.000 en dan $20.000 zult zien.“

Het is het vermelden waard dat een andere prominente belegger en hedgefondsmanager, Paul Tudor Jones III, ook gelooft dat Bitcoin kan dienen als een hedge in deze tijden van economische onzekerheid. Hij zei onlangs dat hij het actief koopt om mogelijke stijgingen van de inflatie te bestrijden.

Digitalisering van het geld

Novogratz heeft ook het thema van de overgang naar een financieel systeem dat volledig wordt gedomineerd door elektronische transacties aangeroerd. Hij zei dat 93% van alle transacties in China elektronisch worden afgehandeld, terwijl de VS achterop lijkt te raken.

„We gaan een digitaal tijdperk in. En we hebben het nog steeds over kwartalen versus stuivers. We moeten ons snel op de borst kloppen, anders loopt de VS ver achter.

Het is bijna onmogelijk voor mij om te denken dat we op een gegeven moment geen stabiele munten of crypto versie van de dollar zullen hebben. Ze zullen echt worden wat we doen.“

Nassim Taleb: Quasi tutti i Bitcoiner sono ‚Idioti totali‘.

Nassim Taleb, professore universitario e autore di Black Swan, pensa che il Bitcoin Profit sia una buona idea, ma la maggior parte degli investitori non riesce a capirne le sfumature.

Nassim Taleb, autore di „Skin in the Game“, è entrato in una piccola faida su Twitter in cui ha spiegato che la maggior parte degli investitori non riesce a capire le sfumature di una valuta criptata come Bitcoin.

Secondo un tweet postato da Nassim Taleb il 21 giugno, Bitcoin (BTC) è una buona idea, ma „quasi tutti i bitcoiner sono degli idioti totali“.

Taleb si scambiava i post con l’autodefinito „massimalista bitcoin“ Giacomo Zucco. Egli ha sfidato il punto di vista di Taleb sull’imposizione di una pianificazione centrale da parte di burocrati e politici con „nessuna pelle nel gioco“ come migliore strategia di gestione del rischio.

Nassim Nicholas Taleb e Giacomo Zucco via Twitter

Nassim Nicholas Taleb

1) Spiego in #SkinintheGame le trasformazioni di scala: Bitcoin è una buona idea, ma quasi tutti i bitcoiners sono degli idioti totali, non riescono ad ottenere sfumature al di là dei biscotti della fortuna.

2) La mia idea è che lo stato (frattale) è necessario solo per i rischi sistemici della coda, non per incasinare la vita quotidiana. Come per le medicine.

Giacomo Zucco (lotta alla pandemia globale di Covid1984)

@giacomozucco
1) Diventare famosi divulgando i vantaggi dello scetticismo indipendente dal mondo accademico, del localismo antifragile e dei requisiti skin-in-the-game,
2) utilizzare argomentazioni ex auctoritate per imporre una pianificazione centrale globale da parte di burocrati e politici che non hanno la pelle d’oca come migliore gestione del rischio.

L’ex trader di Wall Street diventato professore di ingegneria del rischio si è definito un localista, un „libertario per i livelli superiori del governo centrale“.

Visioni libertarie su Bitcoin

Nonostante la spinta per molti paesi a creare monete digitali della banca centrale, ci sono molti nella comunità dei crittografi che vedono nel Bitcoin un modo per staccarsi dagli istituti finanziari tradizionali.

Alcuni dei primi adottanti di BTC, come Roger Ver, sono stati strenui sostenitori dell’economia libertaria. Il Cointelegraph ha anche riferito in aprile che un think tank libertario ha criticato la U.S. Securities and Exchange Commission per aver allungato i regolamenti in un apparente tentativo di regolamentare la cripto-valuta.

Japanische Non-Profit-Organisation will Blockchain einsetzen

Japanische Non-Profit-Organisation will Blockchain zur Kobaltrückverfolgung einsetzen, Ziel ist die Bekämpfung der Kinderarbeit

Ein Ergebnis von Amnesty International zeigt, dass Kinder – manchmal schon im Alter von sieben Jahren – in Kobaltminen in der Demokratischen Republik Kongo (DRC) in Zentralafrika schuften. Weit entfernt von den glänzenden Oberflächen moderner Touchscreen-Geräte, die auf Batterien angewiesen sind, ist das Einatmen von Kobaltstaub und die Ausbeutung durch Kinderarbeit für die schätzungsweise 40.000 Kinder, die illegal als informelle Bergleute in dem von Armut geplagten Land arbeiten, ein weltweites Problem.

 Partnerschaft mit Crypto Trader und mit Minden

Eine japanische Wohltätigkeitsorganisation, ACE (Action against Child Exploitation), hat die Initiative „Fair Charge! Projekt“ in Partnerschaft mit Crypto Trader und mit Minden, einem japanischen Elektrizitätsunternehmen, und Enection, einer Plattform zur Rückverfolgbarkeit von Blockketten seltener Metalle, am 19. Juni 2020 initiiert.

Transparenz und Rückverfolgbarkeit in der Kobaltverteilung

Ziel dieses neuartigen Projekts ist es, die vollständige Transparenz der Kobaltverteilung durch den Einsatz von Blockchain als zuverlässige Rückverfolgbarkeitsplattform zu gewährleisten. Minden wird das notwendige technische Know-how so bereitstellen, dass Bergleute und Hersteller die grundlegenden Menschenrechte einhalten und gleichzeitig die Umwelt schonen. Zu diesem Zweck entwickeln sie derzeit eine spezielle Version von Enection.

Geologische Untersuchungen zeigen, dass die DRK eine hohe Konzentration an Kobalterz aufweist. Kobalt ist ein Hauptbestandteil von Lithium-Ionen-Batterien, die in Smartphones und Elektroautos verwendet werden. Etwa zwei Drittel des gesamten Kobalts in der Welt wird aus dem konfliktgebeutelten Land bezogen.

Kinderarbeit in der Demokratischen Republik Kongo

Während jedoch die allgemeine Erwartung besteht, dass der Bergbau verantwortungsvoll betrieben wird, zeigen mehrere Forschungsstudien etwas anderes.

Aus Berichten geht hervor, dass über 40.000 Kinder eingezogen wurden, und da die Hälfte der zwei Drittel des exportierten Kobalts von handwerklichen oder informellen Bergleuten abgebaut wird, ist die Liste der trauernden Familien lang.

Ausgefallene und manchmal vermeidbare Unfälle in diesen Minen waren tödlich. Das ist die Spitze der Lungenvergiftung als Folge der Inhalation von Kobaltstaub.

Die Kobaltkonzentration in der Demokratischen Republik Kongo und die weit verbreitete Kinderarbeit bedeuten, dass die oft undurchsichtigen Lieferketten über Crypto Trader führender Marken dadurch möglicherweise in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Folglich wurden mehrere Milliarden Marken, darunter Microsoft, Tesla und Apple, der ungerechtfertigten Bereicherung auf Kosten des Leidens und der unnötigen Todesfälle von Kindern in diesem Land beschuldigt.

Eine Klage, die von den International Rights Advocates im Namen der betroffenen Familien eingereicht wurde, befindet sich jetzt vor einem Gericht in Washington DC, das die oben genannten Unternehmen als Beklagte auflistet, berichtet The Guardian.

Die ACE-Allianz zur Verbesserung der Rückverfolgbarkeit

Zur Umsetzung der Transparenzmaßnahmen des Projekts plant ACE, sich an die Hersteller von Smartphones und Haushaltsgeräten sowie an diejenigen der Modeindustrie zu wenden.

Später ist geplant, die Art der Kinderarbeit in Kobaltminen in der DRK, Sambia und Tansania zu untersuchen, bevor die Ergebnisse über verschiedene Kanäle veröffentlicht werden. Der nächste entscheidende Schritt ist die Untersuchung und Visualisierung des Kobaltflusses, bevor Wege zur Abschaffung der Kinderarbeit empfohlen werden.

Zuvor berichtete BTCManager, dass die Daimler AG, die Muttergesellschaft von Mercedes Benz, einen Blockketten-Pilotversuch durchführt, um den Kohlendioxidausstoß in ihrer Kobalt-Lieferkette zu verfolgen.

Indien will Krypto-Marktanteil in diesem Jahr deutlich steigern: Bericht

Indiens Kryptowährungsmarkt wird laut einem Branchenbericht in diesem Jahr voraussichtlich erhebliche Marktanteile gewinnen. Das regulatorische Umfeld, die Instabilität der Rupie und Überweisungen sind wichtige Faktoren, die die indische Kryptoindustrie in die Höhe treiben werden.

Indischer Krypto-Sektor blüht auf

Laut einem Bericht, der letzte Woche von Coinpaprika und Okex veröffentlicht wurde, wird der indische Kryptowährungsmarkt ab diesem Jahr voraussichtlich einen beträchtlichen globalen Marktanteil gewinnen. Ersteres ist eine Kryptowährungs-Forschungsplattform, während letzteres ein globaler Bitcoin Loophole Krypto-Austausch ist. Sie analysierten den indischen Kryptosektor, die Hauptakteure, die Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen, und die rasche Entwicklung des Krypto-Ökosystems des Landes.

„Indien ist einer der am schnellsten wachsenden Kryptomärkte, der die Entwicklung der Kryptowährung schrittweise aufholt“, schrieben die beiden Unternehmen:

Wir führen die treibende Kraft der Entwicklung des indischen Kryptowährungsmarktes auf drei wesentliche Faktoren zurück, nämlich Einwanderer, Finanzen und Regierungspolitik. Es wird erwartet, dass der weltweite Marktanteil von Kryptotransaktionen auf dem indischen Markt im Zeitraum 2020-2022 erheblich zunehmen wird.

Ein Bericht von Coinpaprika und Okex besagt, dass der weltweite Marktanteil von Kryptotransaktionen auf dem indischen Markt im Zeitraum 2020-2022 voraussichtlich erheblich zunehmen wird.

Kryptowährungen

Schlüsselfaktoren für das schnelle Wachstum des indischen Kryptosektors

Der Bericht führt das schnelle Wachstum der indischen Kryptoindustrie auf drei Schlüsselfaktoren zurück. Das erste sind grenzüberschreitende Überweisungen. „Die Anzahl der Überweisungen indischer Einwanderer war im Laufe der Jahre die höchste der Welt“, heißt es in dem Bericht. In dem Land wurden 2019 mehr als 17 Millionen Einwanderer gezählt. Da grenzüberschreitende Transaktionen traditionell mit hohen Gebühren verbunden sind, haben Coinpaprika und Okex glauben, dass „mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen als grenzüberschreitendes Zahlungsmedium Inder eine große Anzahl von Überweisungsgebühren sparen können“, fügte hinzu:

Kryptowährung als grenzüberschreitendes Zahlungsmedium wird auf dem indischen Markt einen großen Unterschied machen. Aufgrund der großen Nachfrage nach Überweisungen wird dies den Wohlstand des Wachstums digitaler Währungen in Indien für lange Zeit fördern.