Wie funktioniert ein Bitcoin-Pensionsplan?

Der CEO von Bitwage , Jonathan Chester, kündigte einen auf Bitcoin (BTC) basierenden Pensionsplan an .

Wie aus der Ankündigung hervorgeht, haben mehrere Unternehmen begonnen, IRA-Dienste anzubieten, da Bitcoin nach US-amerikanischen Vorschriften mit Immobilien gleichgesetzt wurde, aber keines hatte jemals einen Pensionsplan in Bitcoin 401 (k) erstellt.

Doch im Oktober 2018 , amerikanische Rentner gegen cryptocurrencies in einer Umfrage der American Association of Retired Persons durchgeführt

Nach 10 Monaten Test des Produkts ist es nun endlich startbereit und Unternehmen können wie hier ihren Mitarbeitern die Möglichkeit bieten, in diesen Bitcoin-Plan zu investieren.

Die am Plan beteiligten Partner
Möglich wurde dies durch die Zusammenarbeit von:

Bitwage,
Führende Vorsorgelösungen,
Kingdom Trust,
Zwillinge.

Jeder der genannten Partner wird eine spezifische Rolle bei der Herausgabe des Pensionsplans in BTC spielen: Leading Retirement Solutions übernimmt die Verwaltung und Registrierung des Programms, damit es den Bestimmungen des Arbeitsministeriums und des IRC entspricht, die Kingdom Trust bereitstellt Eine sichere und regulierte Lösung für das Sorgerecht, während Gemini mit der Bereitstellung eines sicheren und konformen Bitcoin-Austauschs betraut ist.

Kryptowährungen

Schließlich wird Bitwage mit der Leitung des Unternehmens und der Mitarbeiter unter den verschiedenen Betreibern dieses Prozesses beauftragt

Möglicherweise ist der Plan bereits angefordert, und Bitwage ist dabei, die Plattform zu erstellen, über die das Unternehmen alte Pensionsfonds auf diese Plattform verlagern wird, darunter IRA, 401k, 403b und mehr.

Sobald die Mittel hinzugefügt wurden, werden sie für jede Zahlungsperiode automatisch auf Gemini umgerechnet, und die Mitarbeiter können je nach ihren Vorlieben entscheiden, ob sie Dollar oder Bitcoins kaufen oder verkaufen oder auf über 20.000 verschiedene Vermögenswerte zugreifen, die von Leading Retirement Solutions zur Verfügung gestellt werden.

Robert Kiyosaki sagt voraus, dass Bitcoin in 3 Jahren 75.000 Dollar wert sein wird

Robert Kiyosaki, Geschäftsmann und Autor des Buches Rich Dad, Poor Dad, ist erneut zu Twitter zurückgekehrt, um seine optimistische Position bei Bitcoin zu verkünden.

Wie lautet seine Prognose? Dass der Preis von Bitcoin in drei Jahren auf 75.000 Dollar ansteigt.

Bitcoin, Silber und Gold entsprechen nicht dem Standard

Wie Kiyosaki jedes Gut bewertet
In einem Tweet vom 16. Mai sagt Kiyosaki, seine Angst vor einer sterbenden Wirtschaft habe ihn dazu veranlasst, mehr als drei Vermögenswerte außerhalb des traditionellen Finanzsystems zu kaufen, die er für bemerkenswert wertvoll hält: Gold, Silber und Bitcoin (BTC).

Der Tweet des Autors umreißt, wie wertvoll seiner Meinung nach jedes Gut in den kommenden Jahren sein wird. Sie enthüllt Folgendes:

„Ich habe mehr Gold, Silber und Bitcoin gekauft. GOLD [derzeit] bei $1.700. Er sagt 3.000 Dollar in einem Jahr voraus. Silber [derzeit] bei $17. Sagt 40 Dollar in 5 Jahren voraus. Bitcoin [derzeit] bei $9.800. Sagt 75.000 Dollar in 3 Jahren voraus“.

Autor von Rich Dad Poor Dad: Der Coronavirus wird Bitcoin eine „parabolische“ Wendung geben
Den Zahlen zufolge spiegelt diese Vorhersage einen prognostizierten jährlichen Anstieg von etwa 76 %, 19 % bzw. 97 % für Gold, Silber und

  • Bitcoin Code
  • The News Spy
  • Bitcoin Profit
  • Bitcoin Revolution
  • Bitcoin Trader
  • Immediate Edge
  • Bitcoin Superstar
  • Bitcoin Billionaire
  • Bitcoin Evolution
  • Bitcoin Era
  • Bitcoin Circuit

wider. Dies deutet darauf hin, dass Bitcoin, zumindest laut Kiyosaki, das günstigste Gewinnpotenzial von allen dreien hat.

Wachsendes Interesse an Bitcoin
Dies ist nicht das erste Mal, dass Robert Kiyosaki seine Plattform nutzt, um die Tugenden von Bitcoin und laBlockchain herauszustellen. In den letzten Monaten hat der Geschäftsmann bei zahlreichen Gelegenheiten von seinem Glauben an die Zukunft der Technologie gesprochen.

Reicher Vater vs. armer Vater in der Zeit des Coronavirus: Robert Kiyosaki und Bitcoin
In einem Podcast-Auftritt von Anthony Pompliano im April lobte Kiyosaki Bitcoin und sagte

„Der Grund, warum ich Bitcoin unterstütze, ist nur ein verdammter Grund: Sie sind nicht Teil des Systems.

Er wies auch darauf hin, dass „Gold und Silber Gottes Geld sind, und Bitcoin ist das Open-Source-Geld der Menschen.

Reddits Blockchain-Belohnungen werden bis 2021 nach Ethereum wandern

Reddit stellt weiterhin weitere Einzelheiten über sein Blockketten-Gemeinschaftspunktesystem zur Verfügung, das im Rinkeby-Testnetz laufen wird, bevor es in das Ethereum-Netzwerk überführt wird.

Die beliebte Social-Blogging-Plattform Reddit hat bestätigt, dass ihre symbolisierten Belohnungen noch in diesem Jahr in die Ethereum-Blockkette wandern werden.

Am 13. Mai gab Reddit offiziell sein Community-Punkte-System bekannt und kündigte an, dass die Funktion innerhalb von zwei Tagen in „begrenzten Gemeinschaften“ eingeführt wird.

Das Belohnungssystem wird jedoch frühestens im Herbst 2020 in einem Testnetz funktionieren.

Ein Reddit-Beitrag bestätigte, dass die Punkte aus ERC-20-Token bestehen werden. Das System wird jedoch erst nach der Beta-Phase auf das Ethereum-Mainnet migriert.

Während sich das System zunächst im Rinkeby-Testnetz manifestieren wird, während es sich noch in der Beta-Phase befindet, wird nach der Migration eine Reihe von auf Ethereum basierenden intelligenten Verträgen Transfers, Verteilung und andere Operationen ausführen, die dem Belohnungsprotokoll zugrunde liegen.

In der Zwischenzeit angesammelte Punktesalden werden ebenfalls übertragen.

Belohnungen für Bitcoin Trader

Reddit umarmt Blockketten-Belohnungen

Die Punkte jedes Subreddits werden mit einem eindeutigen Namen versehen, die Belohnungsmarken der Kryptowährung subreddit werden mit „Monden“ versehen.

Community-Punkte werden monatlich auf der Grundlage der Aktivitäten einzelner Benutzer innerhalb eines Subreddits, wie z.B. Posten oder Kommentieren, verteilt.

In dem Beitrag heißt es, dass Monde von den Benutzern frei gehandelt oder für eine Reihe von Dienstprogrammen innerhalb der r/Cryptocurrency-Community verwendet werden können. Gegenwärtig können Monde verwendet werden, um den Ruf anzuzeigen, Abzeichen, GIFs und andere Funktionen freizuschalten und der Stimmabgabe in Umfragen mehr Gewicht zu verleihen.

Reddit zielt auf die Versorgung von 250 Millionen Monden ab

Die Benutzer werden auch eine anfängliche Verteilung erhalten, die auf ihrer Punktzahl im Rahmen des bestehenden Reputationssystems „Karma“ basiert – mit 50 Millionen Monden, die für die anfängliche Verteilung über den Teilreddit r/Cryptocurrency vorgesehen sind.

Von dort aus werden im folgenden Monat 5 Millionen Monde auf der Grundlage der Aktivität unter den Benutzern verteilt – wobei die Gesamtzahl jeden Monat um 2,5 % auf eine geplante Obergrenze von 250 Millionen abnehmen soll.

Gerüchte über ein auf Blockketten basierendes System für Reputationsbelohnungen tauchten erstmals Anfang April auf, nachdem eine Bildschirmaufzeichnung, die einen Überblick über die „Punkte“-Funktion bietet, in den Subreddit r/Cryptocryptocurrency eingestellt wurde.

Ein paar Tage später wurde ein Video mit einem Durchgang durch die FAQ zum „Community Points“-System veröffentlicht, das zu bestätigen schien, dass die Belohnungsfunktion auf Ethereum eingeführt werden würde.