Bitcoin-Preisbullen knüpfen Hoffnungen

Bitcoin-Preisbullen knüpfen Hoffnungen auf absteigenden Kanalausbruch auf $10K

Die Bullen müssen die 9.200-$9.500-Dollar-Widerstandszone zur Unterstützung umdrehen, um einen Weg zurück zu 10.000 Dollar zu ebnen.

Der Bitcoin (BTC)-Preis zeigte ein wenig Stärke, indem er beim Tagesschluss kurzzeitig auf 9.235 $ drückte, aber zum Zeitpunkt des Schreibens handelt der höchstrangige digitale Vermögenswert bei Bitcoin Billionaire auf CoinMarketCap unter dem Widerstand von 9.200 $.

Wie in der vorhergehenden Analyse von Cointelegraph Markets erörtert, bleibt der Preis unterhalb des 20-MA und der absteigenden Trendlinie vom Hoch vom 1. Juni bei 10.380 $. Bis Bitcoin einen Tagesschluss über dem Niveau von $10.400-$10.500 erreichen kann, bleibt der Preis dem Risiko eines Zusammenbruchs bis zur Unterstützung von $8.800 ausgesetzt.

Das 1-Stunden-Chart zeigt, dass die heutige Ablehnung etwas oberhalb der Widerstandsmarke von $9.200 und der absteigenden Trendlinie erfolgte, wo der Preis eine Pinzettenspitze bildete, bevor er auf $9.165 zurückging.

Auf der Tages-Chart bleibt der RSI unter 50, aber auf der MACD-Chart ist das Histogramm von rot zu rosa gewechselt, da die Balken sich zu verkürzen beginnen und der Bitcoin-Preis höhere Tiefststände bildet, was darauf hindeutet, dass der Verkauf begonnen hat, abzunehmen. Der MACD hat ebenfalls begonnen, sich abzuflachen und näher an die Signallinie heranzuziehen.

BTC USDT-Tages-Chart

Gegenwärtig liegt Bitcoin unterhalb der absteigenden Kanal-Trendlinie und 20-MA, aber wenn Bullen einen hochvolumigen Spike bewältigen können, könnte der Preis über den hochvolumigen VPVR-Knotenpunkt bei $9.600 steigen und dabei den Bereich von $9.200 bis $9.500 zur Unterstützung umdrehen.

Wenn es nicht gelingt, kurzfristig 9.400 $ zur Unterstützung umzudrehen, wird es wahrscheinlich zu einem erneuten Anstieg auf die Unterstützung von 8.900 $ kommen, wo die Käufer weiterhin Kaufinteresse zeigen.

Im täglichen Zeitrahmen zeigt der Indikator der Bollinger Bands an, dass trotz des schwachen Volumens und der nachlassenden Dynamik weiterhin eine Kompression eintritt, da sich die Handelsspanne verengt, alles Signale, die auf eine Zunahme der Volatilität hindeuten.

Risikoaverse Händler könnten in Erwägung ziehen, einen 4-Stunden- oder Tagesschluss über $9.400 abzuwarten, bevor sie sich entscheiden, eine Long- oder Short-Position zu eröffnen. Einen Breakout oberhalb des hochvolumigen VPVR-Knotens bei $9.600 zu kaufen, könnte riskant sein, da der Preis bei $9.800 und $10.000 kontinuierlich abgelehnt wurde.

Händler, die eine Long-Position eingehen möchten, könnten auf einen Aufschwung bei $8.900 oder sogar auf einen Zusammenbruch dieser wichtigen Unterstützungsmarke warten. In der Zwischenzeit werden Bären wahrscheinlich Short-Positionen von $9.400 bis $9.600 eröffnen, wie der Preis in dieser Zone gesehen hat.

Novogratz: Bitcoin Prijs om $20.000 te bereiken als Fed Prints en koopt te veel Dollars

De voormalige Wall Street hedge fund manager en de prominente investeerder Mike Novogratz zei onlangs dat Bitcoin het begeerde $10.000-tarief spoedig zou kunnen breken en tot $20.000 zou kunnen stijgen.

Hij merkte ook op dat de digitalisering van het geld wereldwijd is begonnen en dat de VS hun achterstand op andere landen, zoals China, moeten inhalen.

Bitcoin Tot $20K, zegt Novogratz

Novogratz is de CEO van de cryptocurrency investeringsfirma Galaxy Investment Partners en al lange tijd een voorvechter van Bitcoin. Medio 2009 voorspelde hij dat BTC tegen het einde van het jaar terug zou keren naar zijn historisch hoge prijs van $20.000, wat niet gebeurde.

De primaire cryptocurrency daalde in waarde tegen het einde van 2019, en Novogratz voorspelde opnieuw dat het in 2020 ongeveer 12.000 dollar zou bedragen. In een recent interview verscheen hij echter veel meer bullish met betrekking tot de komende prijsontwikkelingen.

Terwijl hij elke veronderstelling weerlegde dat Bitcoin Billionaire de dollar als de belangrijkste valuta in de VS op elk moment snel zou kunnen verdringen, merkte hij op dat mensen zich om dezelfde redenen tot BTC en goud wenden, wat uiteindelijk de prijzen zou kunnen opdrijven:

Waarom kopen mensen Bitcoin? Ze kopen het om dezelfde reden als waarom ze goud kopen. Goud is op het hoogtepunt, Bitcoin is afkomstig van een uitverkoop onder $5.000, en het is terug op bijna $10.000.

Omdat mensen zich zorgen maken dat de Fed en de Schatkist te veel dollars drukken en kopen. We hebben deze onheilige alliantie tussen de enorme fiscale stimulans van de Schatkist en de Fed die de hele zaak financiert„.

Daarom, als excessieve hoeveelheden USD de economie blijven overspoelen, kan de dollar een enorme devaluatie ondergaan, voegde Novogratz eraan toe. Om deze negatieve gevolgen te bestrijden, gebruiken mensen „Bitcoin als een hedge voor dat.“ Hij vervolgde dat „het me zal verbazen als we die $10.000 niet snel neerhalen, en dat je daarna $14.000 en dan $20.000 zult zien.“

Het is het vermelden waard dat een andere prominente belegger en hedgefondsmanager, Paul Tudor Jones III, ook gelooft dat Bitcoin kan dienen als een hedge in deze tijden van economische onzekerheid. Hij zei onlangs dat hij het actief koopt om mogelijke stijgingen van de inflatie te bestrijden.

Digitalisering van het geld

Novogratz heeft ook het thema van de overgang naar een financieel systeem dat volledig wordt gedomineerd door elektronische transacties aangeroerd. Hij zei dat 93% van alle transacties in China elektronisch worden afgehandeld, terwijl de VS achterop lijkt te raken.

„We gaan een digitaal tijdperk in. En we hebben het nog steeds over kwartalen versus stuivers. We moeten ons snel op de borst kloppen, anders loopt de VS ver achter.

Het is bijna onmogelijk voor mij om te denken dat we op een gegeven moment geen stabiele munten of crypto versie van de dollar zullen hebben. Ze zullen echt worden wat we doen.“

Nassim Taleb: Quasi tutti i Bitcoiner sono ‚Idioti totali‘.

Nassim Taleb, professore universitario e autore di Black Swan, pensa che il Bitcoin Profit sia una buona idea, ma la maggior parte degli investitori non riesce a capirne le sfumature.

Nassim Taleb, autore di „Skin in the Game“, è entrato in una piccola faida su Twitter in cui ha spiegato che la maggior parte degli investitori non riesce a capire le sfumature di una valuta criptata come Bitcoin.

Secondo un tweet postato da Nassim Taleb il 21 giugno, Bitcoin (BTC) è una buona idea, ma „quasi tutti i bitcoiner sono degli idioti totali“.

Taleb si scambiava i post con l’autodefinito „massimalista bitcoin“ Giacomo Zucco. Egli ha sfidato il punto di vista di Taleb sull’imposizione di una pianificazione centrale da parte di burocrati e politici con „nessuna pelle nel gioco“ come migliore strategia di gestione del rischio.

Nassim Nicholas Taleb e Giacomo Zucco via Twitter

Nassim Nicholas Taleb

1) Spiego in #SkinintheGame le trasformazioni di scala: Bitcoin è una buona idea, ma quasi tutti i bitcoiners sono degli idioti totali, non riescono ad ottenere sfumature al di là dei biscotti della fortuna.

2) La mia idea è che lo stato (frattale) è necessario solo per i rischi sistemici della coda, non per incasinare la vita quotidiana. Come per le medicine.

Giacomo Zucco (lotta alla pandemia globale di Covid1984)

@giacomozucco
1) Diventare famosi divulgando i vantaggi dello scetticismo indipendente dal mondo accademico, del localismo antifragile e dei requisiti skin-in-the-game,
2) utilizzare argomentazioni ex auctoritate per imporre una pianificazione centrale globale da parte di burocrati e politici che non hanno la pelle d’oca come migliore gestione del rischio.

L’ex trader di Wall Street diventato professore di ingegneria del rischio si è definito un localista, un „libertario per i livelli superiori del governo centrale“.

Visioni libertarie su Bitcoin

Nonostante la spinta per molti paesi a creare monete digitali della banca centrale, ci sono molti nella comunità dei crittografi che vedono nel Bitcoin un modo per staccarsi dagli istituti finanziari tradizionali.

Alcuni dei primi adottanti di BTC, come Roger Ver, sono stati strenui sostenitori dell’economia libertaria. Il Cointelegraph ha anche riferito in aprile che un think tank libertario ha criticato la U.S. Securities and Exchange Commission per aver allungato i regolamenti in un apparente tentativo di regolamentare la cripto-valuta.

Japanische Non-Profit-Organisation will Blockchain einsetzen

Japanische Non-Profit-Organisation will Blockchain zur Kobaltrückverfolgung einsetzen, Ziel ist die Bekämpfung der Kinderarbeit

Ein Ergebnis von Amnesty International zeigt, dass Kinder – manchmal schon im Alter von sieben Jahren – in Kobaltminen in der Demokratischen Republik Kongo (DRC) in Zentralafrika schuften. Weit entfernt von den glänzenden Oberflächen moderner Touchscreen-Geräte, die auf Batterien angewiesen sind, ist das Einatmen von Kobaltstaub und die Ausbeutung durch Kinderarbeit für die schätzungsweise 40.000 Kinder, die illegal als informelle Bergleute in dem von Armut geplagten Land arbeiten, ein weltweites Problem.

 Partnerschaft mit Crypto Trader und mit Minden

Eine japanische Wohltätigkeitsorganisation, ACE (Action against Child Exploitation), hat die Initiative „Fair Charge! Projekt“ in Partnerschaft mit Crypto Trader und mit Minden, einem japanischen Elektrizitätsunternehmen, und Enection, einer Plattform zur Rückverfolgbarkeit von Blockketten seltener Metalle, am 19. Juni 2020 initiiert.

Transparenz und Rückverfolgbarkeit in der Kobaltverteilung

Ziel dieses neuartigen Projekts ist es, die vollständige Transparenz der Kobaltverteilung durch den Einsatz von Blockchain als zuverlässige Rückverfolgbarkeitsplattform zu gewährleisten. Minden wird das notwendige technische Know-how so bereitstellen, dass Bergleute und Hersteller die grundlegenden Menschenrechte einhalten und gleichzeitig die Umwelt schonen. Zu diesem Zweck entwickeln sie derzeit eine spezielle Version von Enection.

Geologische Untersuchungen zeigen, dass die DRK eine hohe Konzentration an Kobalterz aufweist. Kobalt ist ein Hauptbestandteil von Lithium-Ionen-Batterien, die in Smartphones und Elektroautos verwendet werden. Etwa zwei Drittel des gesamten Kobalts in der Welt wird aus dem konfliktgebeutelten Land bezogen.

Kinderarbeit in der Demokratischen Republik Kongo

Während jedoch die allgemeine Erwartung besteht, dass der Bergbau verantwortungsvoll betrieben wird, zeigen mehrere Forschungsstudien etwas anderes.

Aus Berichten geht hervor, dass über 40.000 Kinder eingezogen wurden, und da die Hälfte der zwei Drittel des exportierten Kobalts von handwerklichen oder informellen Bergleuten abgebaut wird, ist die Liste der trauernden Familien lang.

Ausgefallene und manchmal vermeidbare Unfälle in diesen Minen waren tödlich. Das ist die Spitze der Lungenvergiftung als Folge der Inhalation von Kobaltstaub.

Die Kobaltkonzentration in der Demokratischen Republik Kongo und die weit verbreitete Kinderarbeit bedeuten, dass die oft undurchsichtigen Lieferketten über Crypto Trader führender Marken dadurch möglicherweise in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Folglich wurden mehrere Milliarden Marken, darunter Microsoft, Tesla und Apple, der ungerechtfertigten Bereicherung auf Kosten des Leidens und der unnötigen Todesfälle von Kindern in diesem Land beschuldigt.

Eine Klage, die von den International Rights Advocates im Namen der betroffenen Familien eingereicht wurde, befindet sich jetzt vor einem Gericht in Washington DC, das die oben genannten Unternehmen als Beklagte auflistet, berichtet The Guardian.

Die ACE-Allianz zur Verbesserung der Rückverfolgbarkeit

Zur Umsetzung der Transparenzmaßnahmen des Projekts plant ACE, sich an die Hersteller von Smartphones und Haushaltsgeräten sowie an diejenigen der Modeindustrie zu wenden.

Später ist geplant, die Art der Kinderarbeit in Kobaltminen in der DRK, Sambia und Tansania zu untersuchen, bevor die Ergebnisse über verschiedene Kanäle veröffentlicht werden. Der nächste entscheidende Schritt ist die Untersuchung und Visualisierung des Kobaltflusses, bevor Wege zur Abschaffung der Kinderarbeit empfohlen werden.

Zuvor berichtete BTCManager, dass die Daimler AG, die Muttergesellschaft von Mercedes Benz, einen Blockketten-Pilotversuch durchführt, um den Kohlendioxidausstoß in ihrer Kobalt-Lieferkette zu verfolgen.

Indien will Krypto-Marktanteil in diesem Jahr deutlich steigern: Bericht

Indiens Kryptowährungsmarkt wird laut einem Branchenbericht in diesem Jahr voraussichtlich erhebliche Marktanteile gewinnen. Das regulatorische Umfeld, die Instabilität der Rupie und Überweisungen sind wichtige Faktoren, die die indische Kryptoindustrie in die Höhe treiben werden.

Indischer Krypto-Sektor blüht auf

Laut einem Bericht, der letzte Woche von Coinpaprika und Okex veröffentlicht wurde, wird der indische Kryptowährungsmarkt ab diesem Jahr voraussichtlich einen beträchtlichen globalen Marktanteil gewinnen. Ersteres ist eine Kryptowährungs-Forschungsplattform, während letzteres ein globaler Bitcoin Loophole Krypto-Austausch ist. Sie analysierten den indischen Kryptosektor, die Hauptakteure, die Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen, und die rasche Entwicklung des Krypto-Ökosystems des Landes.

„Indien ist einer der am schnellsten wachsenden Kryptomärkte, der die Entwicklung der Kryptowährung schrittweise aufholt“, schrieben die beiden Unternehmen:

Wir führen die treibende Kraft der Entwicklung des indischen Kryptowährungsmarktes auf drei wesentliche Faktoren zurück, nämlich Einwanderer, Finanzen und Regierungspolitik. Es wird erwartet, dass der weltweite Marktanteil von Kryptotransaktionen auf dem indischen Markt im Zeitraum 2020-2022 erheblich zunehmen wird.

Ein Bericht von Coinpaprika und Okex besagt, dass der weltweite Marktanteil von Kryptotransaktionen auf dem indischen Markt im Zeitraum 2020-2022 voraussichtlich erheblich zunehmen wird.

Kryptowährungen

Schlüsselfaktoren für das schnelle Wachstum des indischen Kryptosektors

Der Bericht führt das schnelle Wachstum der indischen Kryptoindustrie auf drei Schlüsselfaktoren zurück. Das erste sind grenzüberschreitende Überweisungen. „Die Anzahl der Überweisungen indischer Einwanderer war im Laufe der Jahre die höchste der Welt“, heißt es in dem Bericht. In dem Land wurden 2019 mehr als 17 Millionen Einwanderer gezählt. Da grenzüberschreitende Transaktionen traditionell mit hohen Gebühren verbunden sind, haben Coinpaprika und Okex glauben, dass „mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen als grenzüberschreitendes Zahlungsmedium Inder eine große Anzahl von Überweisungsgebühren sparen können“, fügte hinzu:

Kryptowährung als grenzüberschreitendes Zahlungsmedium wird auf dem indischen Markt einen großen Unterschied machen. Aufgrund der großen Nachfrage nach Überweisungen wird dies den Wohlstand des Wachstums digitaler Währungen in Indien für lange Zeit fördern.

Wie funktioniert ein Bitcoin-Pensionsplan?

Der CEO von Bitwage , Jonathan Chester, kündigte einen auf Bitcoin (BTC) basierenden Pensionsplan an .

Wie aus der Ankündigung hervorgeht, haben mehrere Unternehmen begonnen, IRA-Dienste anzubieten, da Bitcoin nach US-amerikanischen Vorschriften mit Immobilien gleichgesetzt wurde, aber keines hatte jemals einen Pensionsplan in Bitcoin 401 (k) erstellt.

Doch im Oktober 2018 , amerikanische Rentner gegen cryptocurrencies in einer Umfrage der American Association of Retired Persons durchgeführt

Nach 10 Monaten Test des Produkts ist es nun endlich startbereit und Unternehmen können wie hier ihren Mitarbeitern die Möglichkeit bieten, in diesen Bitcoin-Plan zu investieren.

Die am Plan beteiligten Partner
Möglich wurde dies durch die Zusammenarbeit von:

Bitwage,
Führende Vorsorgelösungen,
Kingdom Trust,
Zwillinge.

Jeder der genannten Partner wird eine spezifische Rolle bei der Herausgabe des Pensionsplans in BTC spielen: Leading Retirement Solutions übernimmt die Verwaltung und Registrierung des Programms, damit es den Bestimmungen des Arbeitsministeriums und des IRC entspricht, die Kingdom Trust bereitstellt Eine sichere und regulierte Lösung für das Sorgerecht, während Gemini mit der Bereitstellung eines sicheren und konformen Bitcoin-Austauschs betraut ist.

Kryptowährungen

Schließlich wird Bitwage mit der Leitung des Unternehmens und der Mitarbeiter unter den verschiedenen Betreibern dieses Prozesses beauftragt

Möglicherweise ist der Plan bereits angefordert, und Bitwage ist dabei, die Plattform zu erstellen, über die das Unternehmen alte Pensionsfonds auf diese Plattform verlagern wird, darunter IRA, 401k, 403b und mehr.

Sobald die Mittel hinzugefügt wurden, werden sie für jede Zahlungsperiode automatisch auf Gemini umgerechnet, und die Mitarbeiter können je nach ihren Vorlieben entscheiden, ob sie Dollar oder Bitcoins kaufen oder verkaufen oder auf über 20.000 verschiedene Vermögenswerte zugreifen, die von Leading Retirement Solutions zur Verfügung gestellt werden.

Robert Kiyosaki sagt voraus, dass Bitcoin in 3 Jahren 75.000 Dollar wert sein wird

Robert Kiyosaki, Geschäftsmann und Autor des Buches Rich Dad, Poor Dad, ist erneut zu Twitter zurückgekehrt, um seine optimistische Position bei Bitcoin zu verkünden.

Wie lautet seine Prognose? Dass der Preis von Bitcoin in drei Jahren auf 75.000 Dollar ansteigt.

Bitcoin, Silber und Gold entsprechen nicht dem Standard

Wie Kiyosaki jedes Gut bewertet
In einem Tweet vom 16. Mai sagt Kiyosaki, seine Angst vor einer sterbenden Wirtschaft habe ihn dazu veranlasst, mehr als drei Vermögenswerte außerhalb des traditionellen Finanzsystems zu kaufen, die er für bemerkenswert wertvoll hält: Gold, Silber und Bitcoin (BTC).

Der Tweet des Autors umreißt, wie wertvoll seiner Meinung nach jedes Gut in den kommenden Jahren sein wird. Sie enthüllt Folgendes:

„Ich habe mehr Gold, Silber und Bitcoin gekauft. GOLD [derzeit] bei $1.700. Er sagt 3.000 Dollar in einem Jahr voraus. Silber [derzeit] bei $17. Sagt 40 Dollar in 5 Jahren voraus. Bitcoin [derzeit] bei $9.800. Sagt 75.000 Dollar in 3 Jahren voraus“.

Autor von Rich Dad Poor Dad: Der Coronavirus wird Bitcoin eine „parabolische“ Wendung geben
Den Zahlen zufolge spiegelt diese Vorhersage einen prognostizierten jährlichen Anstieg von etwa 76 %, 19 % bzw. 97 % für Gold, Silber und

  • Bitcoin Code
  • The News Spy
  • Bitcoin Profit
  • Bitcoin Revolution
  • Bitcoin Trader
  • Immediate Edge
  • Bitcoin Superstar
  • Bitcoin Billionaire
  • Bitcoin Evolution
  • Bitcoin Era
  • Bitcoin Circuit

wider. Dies deutet darauf hin, dass Bitcoin, zumindest laut Kiyosaki, das günstigste Gewinnpotenzial von allen dreien hat.

Wachsendes Interesse an Bitcoin
Dies ist nicht das erste Mal, dass Robert Kiyosaki seine Plattform nutzt, um die Tugenden von Bitcoin und laBlockchain herauszustellen. In den letzten Monaten hat der Geschäftsmann bei zahlreichen Gelegenheiten von seinem Glauben an die Zukunft der Technologie gesprochen.

Reicher Vater vs. armer Vater in der Zeit des Coronavirus: Robert Kiyosaki und Bitcoin
In einem Podcast-Auftritt von Anthony Pompliano im April lobte Kiyosaki Bitcoin und sagte

„Der Grund, warum ich Bitcoin unterstütze, ist nur ein verdammter Grund: Sie sind nicht Teil des Systems.

Er wies auch darauf hin, dass „Gold und Silber Gottes Geld sind, und Bitcoin ist das Open-Source-Geld der Menschen.

Reddits Blockchain-Belohnungen werden bis 2021 nach Ethereum wandern

Reddit stellt weiterhin weitere Einzelheiten über sein Blockketten-Gemeinschaftspunktesystem zur Verfügung, das im Rinkeby-Testnetz laufen wird, bevor es in das Ethereum-Netzwerk überführt wird.

Die beliebte Social-Blogging-Plattform Reddit hat bestätigt, dass ihre symbolisierten Belohnungen noch in diesem Jahr in die Ethereum-Blockkette wandern werden.

Am 13. Mai gab Reddit offiziell sein Community-Punkte-System bekannt und kündigte an, dass die Funktion innerhalb von zwei Tagen in „begrenzten Gemeinschaften“ eingeführt wird.

Das Belohnungssystem wird jedoch frühestens im Herbst 2020 in einem Testnetz funktionieren.

Ein Reddit-Beitrag bestätigte, dass die Punkte aus ERC-20-Token bestehen werden. Das System wird jedoch erst nach der Beta-Phase auf das Ethereum-Mainnet migriert.

Während sich das System zunächst im Rinkeby-Testnetz manifestieren wird, während es sich noch in der Beta-Phase befindet, wird nach der Migration eine Reihe von auf Ethereum basierenden intelligenten Verträgen Transfers, Verteilung und andere Operationen ausführen, die dem Belohnungsprotokoll zugrunde liegen.

In der Zwischenzeit angesammelte Punktesalden werden ebenfalls übertragen.

Belohnungen für Bitcoin Trader

Reddit umarmt Blockketten-Belohnungen

Die Punkte jedes Subreddits werden mit einem eindeutigen Namen versehen, die Belohnungsmarken der Kryptowährung subreddit werden mit „Monden“ versehen.

Community-Punkte werden monatlich auf der Grundlage der Aktivitäten einzelner Benutzer innerhalb eines Subreddits, wie z.B. Posten oder Kommentieren, verteilt.

In dem Beitrag heißt es, dass Monde von den Benutzern frei gehandelt oder für eine Reihe von Dienstprogrammen innerhalb der r/Cryptocurrency-Community verwendet werden können. Gegenwärtig können Monde verwendet werden, um den Ruf anzuzeigen, Abzeichen, GIFs und andere Funktionen freizuschalten und der Stimmabgabe in Umfragen mehr Gewicht zu verleihen.

Reddit zielt auf die Versorgung von 250 Millionen Monden ab

Die Benutzer werden auch eine anfängliche Verteilung erhalten, die auf ihrer Punktzahl im Rahmen des bestehenden Reputationssystems „Karma“ basiert – mit 50 Millionen Monden, die für die anfängliche Verteilung über den Teilreddit r/Cryptocurrency vorgesehen sind.

Von dort aus werden im folgenden Monat 5 Millionen Monde auf der Grundlage der Aktivität unter den Benutzern verteilt – wobei die Gesamtzahl jeden Monat um 2,5 % auf eine geplante Obergrenze von 250 Millionen abnehmen soll.

Gerüchte über ein auf Blockketten basierendes System für Reputationsbelohnungen tauchten erstmals Anfang April auf, nachdem eine Bildschirmaufzeichnung, die einen Überblick über die „Punkte“-Funktion bietet, in den Subreddit r/Cryptocryptocurrency eingestellt wurde.

Ein paar Tage später wurde ein Video mit einem Durchgang durch die FAQ zum „Community Points“-System veröffentlicht, das zu bestätigen schien, dass die Belohnungsfunktion auf Ethereum eingeführt werden würde.

Bitcoin Fährt gut gegen Fiat-Währungen, aber es ist eine Klasse für sich

Vorbei sind die Zeiten der verstaubten Bücher und Scheckhefte. In den letzten zehn Jahren hat das Wort „Geld“ für viele Menschen auf der ganzen Welt eine völlig neue Bedeutung bekommen. Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass die Massen über die Art und Weise, wie viele große Banken ihre Geschäfte abwickeln, völlig frustriert sind.

Tatsächlich hat der Markt für digitale Zahlungen mit der rückläufigen Verwendung von physischem Geld begonnen, eine ganze Reihe traditionell beliebter Bankwege zu ersetzen. Um die Dinge zu relativieren: Allein in Asien nutzen mehr als 1,4 Milliarden Menschen die beiden größten Zahlungsplattformen Chinas, um ihre täglichen Transaktionen zu erleichtern.

Und nicht nur das, sondern mit dem Aufkommen von Kryptographie haben immer mehr Verbraucher auf der ganzen Welt die Möglichkeit erhalten, ihre Zahlungen an Tausenden von Verkaufsstellen über ihre digitalen Bestände abzuwickeln. Angesichts dessen lohnt es sich jedoch, sich die Frage zu stellen: Wie korrelieren traditionelle Währungen mit Krypto-Währungen, und wenn ja, welche Schlüsselindikatoren weisen eindeutig auf diese Zusammenhänge hin?

Bitcoin als Währung

BitcoinUm ein besseres Verständnis der Angelegenheit zu erhalten, wandte sich Cointelegraph an Gregory Klumov, den CEO des Euro-unterstützten Stablecoin-Emittenten Stasis. Seiner Ansicht nach hat das Flaggschiff der Krypto-Assets in den letzten 10 Jahren des Lebenszyklus von Bitcoin (BTC) kurze Korrelationsphasen mit Risikoanlagen wie Aktien und Währungen der Schwellenländer gezeigt. Er fuhr fort, um hinzuzufügen:

Langfristig konnte ich keinen aussagekräftigen (>0,5) r-Quadratwert finden, der sich mit anderen Anlagen vergleichen ließe. Ich glaube, dass die BTC als nicht korrelierender Vermögenswert weiter an Boden gewinnen und ein echtes Mitglied der liquiden alternativen Anlageklasse werden wird.“

Auch wenn Bitcoin Era die beste Anlage des letzten Jahrzehnts war, wurden oft Fragen bezüglich seiner Volatilität aufgeworfen. Bis zu diesem Punkt sagte Will Reeves, der CEO von Fold – einer auf den Schutz der Privatsphäre ausgerichteten Plattform für Krypto-Zahlungen – gegenüber Cointelegraph, dass, obwohl Bitcoin als volatiler als die meisten Fiat-Währungen wahrgenommen wird, das Krypto-Vermögen nicht der gleichen Unvermeidbarkeit der Inflation ausgesetzt ist wie der US-Dollar, der russische Rubel oder der Euro. In Bezug auf das, was Bitcoin wirklich von den staatlich unterstützten Währungen unterscheidet, meinte Reeves:

Die Regierungen drucken ständig mehr Geld, aber Bitcoin hat einen festen Vorrat (es wird nie mehr als 21 Millionen Bitcoins geben). Knappheit schafft Nachfrage und sorgt dafür, dass Bitcoin im Laufe der Zeit tendenziell an Wert gewinnt, im Gegensatz zu Fiat-Währungen, deren langfristige Werttraktoren unberechenbarer sind„.

Ein genauerer Blick auf die Beziehung von Bitcoin mit den wichtigsten Fiat-Währungen

Bei der Untersuchung wird klar, dass der kometenhafte Aufstieg der ersten Krypto-Münze ganz klar hervortritt, wenn man Bitcoin mit den wichtigsten Akteuren wie dem US-Dollar, dem Euro, dem britischen Pfund, dem russischen Rubel usw. vergleicht, da alle oben genannten Währungen wiederholt Phasen der langfristigen Stagnation und des wirtschaftlichen Zusammenbruchs erlebt haben. In dieser Hinsicht steht Bitcoin allein in seiner Fähigkeit, sich innerhalb kurzer Zeitfenster über die vergangenen Höchststände hinaus zu erholen, wie das Flaggschiff immer wieder unter Beweis gestellt hat.

Zu diesem Thema sagte Sky Guo, der CEO von Cypherium – einer auf Unternehmen ausgerichteten Blockketten-Plattform – gegenüber Cointelegraph, dass er glaubt, dass die erstaunliche Comeback-Kraft von Bitcoin einzig und allein in der Tatsache liegt, dass es ein deflationäres Design-Modell verwendet. Darüber hinaus wies Guo auch darauf hin, dass Bitcoin in einer anderen, abstrakteren Messgröße allein steht: seiner Gesamtkaufkraft. Er erklärte:

Einige Experten verwechseln fälschlicherweise den Preis mit der Kaufkraft, d.h. sie glauben, dass die Kaufkraft einer Währung direkt durch ihren USD-Wert ausgedrückt wird. Tatsächlich ist die Kaufkraft von Bitcoin genauso stetig gestiegen wie die des Dollars gefallen ist. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts hat der Einfluss eines einzigen Dollars auf den Materialfluss von Waren und Dienstleistungen in der Welt stetig abgenommen. Der Einfluss von Bitcoin auf den Wohlstand und den Kapitalfluss wird von Tag zu Tag mächtiger, da die Ingenieure und Unternehmer in unserem Raum die Ausgabeninfrastruktur weiter ausbauen„.

Gauthier Bros., der CEO von Atayen – einem Unternehmen, das Web-Lösungen in den Bereichen Blockchain-, Großdaten- und Cloud-Computing anbietet – erklärte gegenüber Cointelegraph, dass die Kaufkraft der meisten etablierten Fiat-Währungen zwar nicht stark zu schwanken scheint, wenn man sie innerhalb eines monatlichen Zeitrahmens auf der Skala von Jahren und Jahrzehnten betrachtet, dass aber Personen, die stark in Fiat investieren, unweigerlich in beispiellosen Proportionen an Wert verlieren. Er erklärte:

Jeder weiß genau, dass der Wert von 1 Dollar oder 1 Euro in den 1990er Jahren viel mehr wert war als heute. BTC ist erst ein Jahrzehnt alt, wenn man am 21. Mai 2011 eine Pizza für 5000 BTC kaufen konnte, sind heute dieselben 5000 BTC 30.000.000 Dollar wert. Viele Sparer, die auf FIAT-Währungen gewettet haben, wären sehr glücklich, wenn sie von einer solchen Aufwertung ihrer Ersparnisse hätten profitieren können„.

Bitcoin ProfitSchließlich sagte Eric Benz, CEO der Changelly Krypto-Handelsplattform, gegenüber Cointelegraph, dass Bitcoin, als er um die Wende des letzten Jahrzehnts begann, die Krypto-Domäne gründlich zu erforschen, zu einem Preis von etwa 1 Dollar pro Münze gehandelt wurde. Zwischen 2011 und 2018 jedoch zeigte die digitale Währung ihren wahren Geldwert, unabhängig von jeglichen Vergleichen mit traditionellen Vermögenswerten. Benz fügte weiter hinzu:

Ich bin nicht wirklich einverstanden, wenn Bitcoin mit Fiat-Währungen verglichen wird. Bitcoin mag sich zwar wie Geld verhalten, aber es ist viel größer als dieses, daher sein Wert und seine Volatilität. Geld ist lediglich die erste „App“ für Bitcoin, und wir müssen erst noch erleben, wie revolutionär diese Technologie viele verschiedene Branchen verändern wird. Fiat-Währungen müssen alle mehr oder weniger stark sein, aber wie wir in den letzten Jahrzehnten gesehen haben, wird staatlich unterstütztes Geld immer verdächtiger, und infolgedessen haben die Menschen begonnen, wirklich das Vertrauen in dieses Geld zu verlieren„.

Er erklärte dann, dass in vielen der volatileren Regionen der Welt die lokalen Währungen langsam an Bedeutung verlieren, da immer mehr Menschen zunehmend vom US-Dollar abhängig werden. Benz wies auch darauf hin, dass die Währung aufgrund der Knappheit von Bitcoin – insgesamt wird es nur 21 Millionen Münzen geben – mit der Zeit wertvoller werden wird.

Die Volatilität von Bitcoin im Vergleich zu traditionellen Fiat-Vermögenswerten

Auch wenn man den Eindruck hat, dass traditionelle Fiat-Vermögenswerte wie der Dollar oder der Euro nicht so volatil sind wie Kryptographie, sollte man nicht vergessen, dass die Volatilität nur dann wirklich gemessen werden kann, wenn man mit mindestens zwei verschiedenen Bewertungsparametern arbeiten darf, wie z.B. dem Dollar gegenüber Bitcoin.

Um diesen Punkt besser zu veranschaulichen, sagte Sidharth Sogani von Crebaco, einem Unternehmen für Blockketten-/Crypto-Forschung und Geheimdienst, gegenüber Cointelegraph, dass der Preis von Bitcoin konventionell als volatil betrachtet wird, wenn man nur vom Dollar spricht. Er fügte jedoch hinzu, dass der Preis von Bitcoin als volatil betrachtet wird:

Eine Bitmünze bleibt immer eine Bitmünze. Dasselbe gilt für andere Fiat-Währungen. Aber das Problem ist, dass wir den anderen Parameter zur Messung des Wertes des USD nicht zu sehen bekommen (da wir nicht wissen, was dahinter steckt), da die Regierungen die andere Seite nicht offenlegen. Daher denken wir, dass ein Dollar immer noch ein Dollar in Bezug auf seinen Nennwert ist, nicht auf den tatsächlichen Wert. Der tatsächliche Wert ist stark manipuliert. Kürzlich wurden durch den Absturz Billionen von Dollar eingepumpt, was glauben Sie, woher sie all diese Dollar nehmen?“

In einem etwas verwandten Zusammenhang sagte der CEO von Nokenchain, Guillaume Thuillet, gegenüber Cointelegraph, dass Fiat-Währungen zwar kurzfristig eine geringe Volatilität aufweisen, dies aber einfach darauf zurückzuführen ist, dass die Ergebnisse, die weltweit zu verzeichnen wären, wenn das derzeit weltweit im Umlauf befindliche Geld über Nacht um 10% an Wert verlieren würde, katastrophal wären. Daher müssen die Regierungen im Wesentlichen weiterhin Geld drucken und in ihre lokalen Volkswirtschaften pumpen, um den Status quo für die Märkte auf der ganzen Welt relativ stabil zu halten.

Schließlich kommentierte Jasper Tay, der Chief Operating Officer von Plutus – einem Anbieter von Krypto-Debitkarten – den Aspekt der Volatilität von Bitcoin. Er sagte dem Cointelegraph, man solle nicht nach Korrelationen zwischen Bitcoin und anderen Fiat-Währungen suchen, sondern den Krypto-Asset eher mit Börsenindizes vergleichen. „Der Markt muss erkennen, dass es eine Möglichkeit gibt, in einen dezentralisierten Vermögenswert zu handeln, wenn wir an der Schwelle zu einer weiteren Kreditkrise und Depression stehen„, sagte er.

Tay meinte auch, dass Bitcoin zwar weithin als ein volatiler Vermögenswert anerkannt ist, dass Investoren jedoch bedenken müssen, dass dieser Markt im Vergleich zu den meisten fiat-getriebenen Sektoren immer noch eine relativ geringe Anzahl von Teilnehmern hat, was zu weniger Liquidität und schnelleren Preissprüngen führt.

Warum vertrauen die Menschen immer noch dem traditionellen Bankensektor?

Seit mehr als einem Jahrhundert wird Menschen auf der ganzen Welt in ihren Schulen und Universitäten beigebracht, dass für das Wirtschaftswachstum immer ein leichtes Maß an Inflation notwendig ist. Doch gerade diese Inflation führt alle zehn Jahre zu einer, wie man es nennen könnte, Rezession.

Auch wenn sich der globale Wert der verschiedenen Volkswirtschaften auf dem Planeten allein im letzten Jahrhundert vielleicht verhundertfacht hat, deutet dies im Grunde darauf hin, dass hinter den Kulissen eine größere Finanzblase entsteht. Sogani fügte seine Gedanken zu diesem Thema hinzu:

Diese Blasen haben nun die Aufmerksamkeit auf sich gezogen, und die Menschen sind sich der Manipulation durch die Zentralbanken stärker bewusst. Bitcoin ist deflationär oder ein stagnierendes System, da es keinen neuen Druck von BTC gibt. Der Alfred Marshall (Vater der Wirtschaft) ist für die dezentralisierte Welt noch nicht geboren. Sehr bald wird dieser wirtschaftliche Aspekt der von Bitcoin geführten Wirtschaft anerkannt werden„.

KryptowährungenZum gleichen Thema erklärte Benz, dass die Menschen dem bestehenden System immer noch vertrauen, weil es alles ist, was sie je gekannt haben. Darüber hinaus wies er darauf hin, dass es einen deutlichen Mangel an gebildeten Personen gebe, die sich der Unterschiede zwischen den von der Regierung unterstützten Fiat-Währungen und dem Kryptosystem bewusst seien.

Paolo Ardonio, der Chief Technology Officer von Bitfinex und Tether, äußerte sich ebenfalls zu diesem Thema und erklärte gegenüber Cointelegraph, dass die Situation, mit der die Welt derzeit konfrontiert ist, bestätigt, worauf die Kryptoindustrie in den letzten 10 Jahren aufgebaut hat. Er fügte hinzu, dass die globale Wirtschaft heute mehr denn je Transparenz und Blockadeketten braucht: „Man kann nicht weiterhin Geld aus dem Nichts drucken und unsere Kinder die Schulden auf sich nehmen lassen. Bitcoin ist die Antwort.

Schließlich fügte Bros. unbeschwert hinzu, dass die meisten zentralisierten Finanzinstitute, ob es sich nun um die US-Notenbank oder die Europäische Zentralbank handelt, keine Hindernisse für ihre Lieblingsbeschäftigung zu finden scheinen: mehr Geld zu drucken. Er fügte auch hinzu, dass genau dieser Akt der Schaffung von mehr Geld aus dem Nichts die Grundlage aller Finanzblasen sei und vielen Menschen weiterhin das Vertrauen in ihr bestehendes Geldsystem gebe. Er wies darauf hin:

Dank ihrer Dollars können die Menschen ihren Einkaufswagen, den Tank ihres Autos, auffüllen. Sie können dies nicht direkt mit Bitcoin tun, es ist diese Fähigkeit von FIAT, die ihnen ihr Vertrauen gibt. Wenn die Massen morgen, und das wird der Fall sein, von ihren Ersparnissen erpresst werden ([d.h.,] Kriegsanstrengungen gegen Coronavirus), dass ihr Geld ihnen nicht mehr erlaubt, wie bisher zu konsumieren, werden sie sich einem System zuwenden, das diese Art von Überschuss nicht zulässt, dann wird BTC Sinn machen„.

Blick nach vorn

Aus historischer Sicht hat die überwiegende Mehrheit der traditionellen Fiat-Aktiva eine verlängerte Dauer des Kapitaleinsatzes von etablierten Institutionen genossen, die ihren Wert mit einem stabilen Anker versehen. Das Problem hier ist jedoch, dass das institutionelle Kapital dazu neigt, die Volatilität eines Vermögenswertes durch Arbitrage- und Derivate-Strategien zu reduzieren.

Da es sich bei Bitcoin um ein sehr junges Vermögen handelt, fehlt es noch an der gleichen Menge an institutioneller Kapitalbeteiligung, weshalb es noch immer recht stark schwankt. Da die Massen nun jedoch langsam anfangen, die Grenzen des alten Finanzsystems zu erkennen, wäre es nicht überraschend, wenn sich das oben erwähnte Szenario in den kommenden Jahren ändern würde.

Bitcoin Era eröffnet Beratungspraxis für Lebensversicherung und Rückversicherung mit Sitz in Liechtenstein

Xceedance , ein globaler Anbieter von Versicherungsberatung, Managed Services, Technologie, Datenwissenschaften und Blockchain-Lösungen, hat heute seine Lebensversicherungs- und Rückversicherungspraxis gestartet und die Einrichtung eines Büros in Liechtenstein für das Leben angekündigt Rück- / Versicherungsmärkte.

Die Praxis konzentriert sich auf die Partnerschaft mit bestehenden und neu gegründeten Rückversicherungsorganisationen und Insurtech-Anbietern und bietet Dienstleistungen wie Interim Management, strategische Beratung, Produktentwicklung, versicherungsmathematische Dienstleistungen, Beratung zu Vertriebsstrategien, Unterstützung von Solvency II Pillar 1-2 und Rückversicherung an Optimierung. Darüber hinaus kann Xceedance Carriern bei der Legacy-Transformation helfen, neue und bestehende Geschäfte besser zu verwalten und Abwicklungsportfolios abzuwickeln.

Markus Brugger und Mark Lucas werden gemeinsam das neueste internationale Büro von Bitcoin Era als Marktführer in den Bereichen Lebensversicherung und Rückversicherung leiten

„Liechtenstein ist ein bedeutendes Finanzdienstleistungszentrum, auch für weltweite Lebensrückversicherer. Unser schnell wachsendes Unternehmen ist besonders kompetent in der Unterstützung des gesamten Versicherungsgeschäfts, da wir unseren globalen Kunden hier helfen, neue Geschäfte zu machen, Einnahmen zu steigern und Kosten zu minimieren. Sagte Arun Balakrishnan, CEO von Xceedance. „Wir freuen uns, ein Bitcoin Era Büro in Liechtenstein zu gründen und die Möglichkeiten für die direkte Bitcoin Era Interaktion mit verschiedenen Lebens- / Versicherungsorganisationen sowohl in der EMEA-Region als auch weltweit zu erweitern.“

„Liechtenstein ist ein etablierter globaler Versicherungsmarkt, und Xceedance kann Lebensrückversicherern weltweit helfen und sie dabei unterstützen, ihre Geschäftstätigkeit zu stärken und neue Märkte zu erschließen“, sagte Markus Brugger.

„Wir freuen uns, einem dynamischen Unternehmen wie Xceedance beizutreten und freuen uns darauf, die Lebens- / Versicherungsberatung und die Technologiedienstleistungen des Unternehmens auszubauen, um die Branche bei der Bewältigung dringender Herausforderungen und vielfältiger Marktchancen zu unterstützen“, sagte Mark Lucas.

Herr Brugger verfügt über 30 Jahre Lebens- und Versicherungserfahrung und war von 2012 bis 2014 Präsident des Liechtensteinischen Versicherungsverbandes. Er war in leitenden Positionen bei Winterthur Re, Cologne Re und PartnerRe tätig und war 17 Jahre lang CEO bei PrismaLife und Liechtenstein Leben. Herr Brugger kommt von Grant Thornton Liechtenstein / Schweiz zu Xceedance, wo er die Versicherungsberatungspraxis leitete.

Herr Lucas verfügt über 35 Jahre Branchenerfahrung bei Guy Carpenter in Dänemark, US Re in der Schweiz und zuletzt bei JLT Re in der Schweiz, wo er General Manager war. Herr Lucas hat im Laufe seiner Karriere mehrere neue Rückversicherungsprodukte entwickelt und bringt eine Fülle von Kenntnissen über Lebensrückversicherungen in Xceedance ein.

Bitcoin

Über Xceedance

Xceedance ( www.xceedance.com ) ist ein globaler Anbieter von strategischen Beratungs-, versicherungsmathematischen und verwalteten Dienstleistungen, Technologie- und Datenwissenschaften für Schaden- / Unfall- und Lebensversicherungsunternehmen. Xceedance hat seinen Sitz in Bermuda und Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Deutschland, Liechtenstein, Polen, Indien und Australien. Das Unternehmen hilft Rückversicherern, neue Produkte auf den Markt zu bringen, den Betrieb voranzutreiben, intelligente Technologie- und Blockchain-Lösungen zu implementieren, erweiterte Analysefunktionen bereitzustellen und Geschäftsprozessoptimierung erreichen. Die erfahrenen Versicherungsfachleute von Xceedance ermöglichen Rückversicherern, Maklern, TPAs, Vertretern und Programmadministratoren weltweit, den Service für Versicherungsnehmer zu verbessern, neue Märkte zu erschließen, die Workflow-Produktivität zu steigern und die Rentabilität zu verbessern.